IMG_3127Back to the roots? Nicht ganz…

Was bisher geschah, könnte man das Ganze auch nennen. Ein halbes Jahr habe ich nun nicht mehr über Urlaub, Training,etc berichtet. Letzter Räusper war ein Artikel zum Halbzeitstand meines Lattice – Trainings im Winter.

Kurz und knapp: Das vermeintlich auf individuelle Ansprüche und Ziele ausgerichtete Training entpuppte sich für mich als eher Standardware, die mit dem nach 3 Monaten erreichten bzw. nicht erreichten wohl darauf ausgelegt ist, einen weiteren Plan , der dann vielleicht zum Ziel führt, zu kaufen. So zäh wie dieser Satz war’s dann auch.

Unzufrieden, aber mit der Bouldersaison vor mir, gab ich dann leider etwas zu heftig Gummi, die ohnehin labilen Ellbogen haben es nicht gedankt. Also kein Training und einfach Klettern und Bouldern bis vor die Schmerzgrenze. Wieder bescheiden werden.
Ostern gönnten wir uns mit Buis les Baronnies mal wieder ein Gebiet aus meinen Kletteranfängen. Platten klettern geht zwar nicht auf die Ellbogen, aber nicht nur Bleau kann bei diesem Stil zeigen, wo der Hammer hängt. Aber im Laufe des Urlaubs ging es sowohl mit den Plattengraden als auch mit der Ausdauer aufwärts. Nach einer Woche eingeklettert, die Grade der Touren in halbwegs akzeptable Höhe vorgetastet , merke ich aber immer mehr , dass die vielen Klettermeter von früher fehlen. Der Umstieg vom Bouldern zum Klettern wird immer zäher.

Zurück in Frankfurt boulderte ich viel leichte und mittelschwere Sachen im Taunus und in der Pfalz, den nach dem Kletterurlaub ist vor dem Boulderurlaub. Anfang Mai ging es mit einigen Freunden nach Bleau. Mangels „Bums“ sah die Ticklist diesmal deutlich bescheidener aus als sonst. Aber die Grade 6c und 6c+, die man sonst gerne für eine 7 vorne dran überspringt, können es auch ordentlich in sich haben….und genauso Spaß machen.

Nach einer Pausenwoche hoffe ich auf gutes Wetter. Die beiden Urlaube und die Sessions draußen, die mittlerweile auch unter der Woche gehen, haben mich schon fast zum Hallenabstinenzler werden lassen. Fels, sattes Grün, keine Musik und geht scho Trallala, Werde ich alt oder sentimental?

Wohl schon

About the Author: DerAlte

Avatar-Foto
Klettert seit 1990. Nach vielen Jahren am Seil mit unzähligen Reisen mit und ohne Familie verstärkt am Bouldern.

Subscribe

Keinen Beitrag mehr verpassen? SignUp!
Loading

Verpasse keine Folge!

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufentest

Share This Story!

Leave A Comment

Du willst MainBloc ohne zusätzliche Kosten unterstützen?

Dann nutze die Affiliate Links. Klicke einfach auf die Banner von Bergfreunde / Bergzeit oder Amazon und kaufe deine benötigten Produkte. Für dich entstehen dabei keine zusätzliche Kosten. Je nach Produkt erhält MainBloc dann deine Unterstüzung. Viele Dank!

Weitere Infos und Möglichkeiten findest du hier: Unterstütze MainBloc / Noobtalk