Wenn das Wetter in Frankfurt viel zu heiß ist, dann fährt man eben mal schnell ins Grüne. Dort ist es dann 3 Grad “kälter”. Wenn es, wie bei mir erst 16 Uhr klappt, dann gehts eben für 3 Stunden an die Bürgelplatte. Schön fingerfressend und anstrengend. Mit ein wenig Fantasie kann man sich hier wunderschöne Boulder selbst definieren. Da wir keine Topo hatten war das auch nötig ;)

Viele Grüße,
Martin