Und jährlich grüßt das Murmeltier zu einer kleinen Tradition. Bereits zum 5 mal trafen wir uns, egal ob Regen oder Sonnenschein im schönen Frankenjura. Diesmal erwartete uns strahlender Sonnenschein an allen 3 Tagen und Temperaturen von mehr als 30 Grad.


Im Wald, aber auch am Campingplatz waren die Temperaturen erträglich und wir konnten 3 Tage klettern. Am ersten Tag zog es uns an die Schlossbergwände.

Leichte Routen in der Maximilianswand

Den zweiten Tag verbrachten wir an der Maximilienswand.
Dort konnten wir sowohl leichte als auch schwere Routen Vor / Nachsteigen. Denn auch den Kindern musste was geboten werden. Dass man nicht immer selbst klettern muss, sondern ab und an auch das Zuschauen reicht, bewies der 3. Tag an der Soranger Wand. Dort staunten die Kiddies über die Versuche in Massaker (9).

Soranger Wand – Massaker – 9

Es waren wieder wunderbare 3 Tage und ich freue mich schon auf nächstes Jahr. Dann werden wohl mindestens 2 neue Gesichter zu sehen sein ;)

Grüße,
Martin