Wie im Podcast angeteasert, nimmt das Forum und damit die Dokumentation der Boulder im Taunus Form an. Seit Wochen werden alle Infos zusammengetragen und diskutiert.

Bisher sind knapp 100 Probleme in 6 Gebieten angelegt. Sicherlich sind damit noch nicht alle Definitionen abgedeckt.

Der Dank gilt euch: @dirk @leonard @ilja @tomw @maexxer

Wer stöbern möchte kann das hier tun:

Startseite Forum Taunus

    • Forum
    • Themen
    • Beiträge
    • Letzter Beitrag
    • Bürgelplatte
      An der Bürgelplatte wird schon seit Urzeiten gebouldert. Wer hier was und wie erstbegangen hat, lässt sich nicht mehr nachvollziehen. Auch ich habe hier vor einem Vierteljahrhundert mal Hand angelegt und fand es als Seilkletterer zu niedrig. Aus heutiger Boulderersicht sieht das schon anders aus, dem ein oder anderen schlottern die Knie im Ausstieg. Diese Ausstiege sind aber, sofern man die guten Griffe findet, gängig. Schwer ist es immer unterhalb der „Überhangkante“. Die Landezone ist immer gut. Die Boulder selbst, die in den ein oder anderen analogen oder digitalen Nachschlagewerken verzeichnet sind, lassen sich nicht immer leicht nachvollziehen. Insbesondere die schweren Boulder hier sind sehr definiert. Ein Griff nach rechts oder links verändert da Schwierigkeiten deutlich. Am Fels geht eine beliebter Wander und Mtb Weg vorbei. An Wochenenden ist es hier sehr betriebsam und mancher Biker reagiert unfreundlich, wenn auf „seinem“ Weg Matten liegen. Cool bleiben oder unter der Woche hingehen.
    • 7
    • 7
    • vor 6 Monaten, 4 Wochen

      DerAlte

    • GB
      Im Hang südlich vom Falkensteiner Friedhof gibt es eine Vielzahl von Felsen, die aber leider alle unter Wachstumsstörungen litten. Von fern vielversprechend entpuppen sie sich aus der Nähe als wenig geeignet zum bouldern. Allein um die Platte vom Gebiet GB (woher kommt dieser Name bloß?) gibt es eine kleine Ansammlung von Bouldern, die auch weniger starke Menschen erfreuen. Im Sommer geht hier bei Hitze ein angenehmes Lüftchen und wenn die Sturmschäden vom letzten Herbst mal beseitigt sind, hat es auch ein nettes Ambiente mit ca 20 Bouldern bis 6b und ein paar harten Nüssen am leicht überhängendem Schild. Da auch hier viele Blöcke nicht so groß sind, ist etwas Fantasie gefragt.
    • 18
    • 19
    • vor 3 Wochen, 5 Tage

      DerAlte

    • Hauburgstein
      Ein einsamer Klotz im Wald, an dem wir früher gelegentlich ein Topropeseil installiert hatten. Mittlerweile existieren einige Haken in den wenigen Routen . Das Boulder findet hier aber am Sockel des Felsen statt, der im Gegensatz zu manch anderem Quacken eine erstaunliche Festigkeit aufweist. Obwohl um den ganzen Block Bouldern möglich ist , konzentriert sich das Interesse der Bouldergemeinde eher auf den talseitigen Bereich. Hier ist das Absprunggelände gut, Spotter sind nicht zwingend erforderlich.
    • 9
    • 29
    • vor 1 Monat, 2 Wochen

      Matze

    • Herr Zhu
      Herr Zhu ist aktuell die Spielwiese für schwere Kombis und Traversen. Das Gebiet besteht aber aus drei Massiven in einer Reihe und den ein oder anderen leichteren Block, den es noch zu putzen gilt. Rechts neben dem Herrn Zhu #1 ist mit Herrn Zhu #2 eine längere Wand, welche im geputzten Teil so viele Möglickeiten bietet, dass Boulderbeschreibungen sinnlos sind. Seid kreativ. Weiter rechts findet sich Herr Zhu #3. Hier geht es nicht ganz so steil zu, aber die Sitzstarts im linken Bereich haben es auch in sich.
    • 29
    • 42
    • vor 2 Wochen, 1 Tag

      Max Ohagen

    • Hohler Stein
      Der hohle Stein steht etwas im Abseits, auch  bezogen auf seine „Netzpräsenz“. Dabei bietet der Fels und auch der Nebenblock gerade in den leichten Graden einiges. Aber auch ein paar schwerere Probleme können bei überwiegend gutem Absprunggelände definiert werden. Die Zugangsstrasse ist eine enge Sackgasse, bitte parkt rücksichtsvoll und geht lieber ein paar Schritte mehr.  
    • 10
    • 10
    • vor 7 Monaten, 2 Wochen

      Martin

    • Tur-Tur
      Der TUR TUR bietet zwar nur wenigen Leuten Platz, aber dafür eine ganze Menge Boulder auf engstem Raum. Lohnend ist der Block eher für 7a Kandidaten und Kandidatinnen. Der Block trocknet schnell und ist für Taunusverhältnisse hautfreundlich. Nur die nahe Straße Richtung Sandplacken stört etwas.
    • 15
    • 15
    • vor 7 Monaten, 2 Wochen

      DerAlte

Ansicht von Thema 1 (von insgesamt 1)
Ansicht von Thema 1 (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um neue Themen zu erstellen.

 

About the Author: Martin

Das Bouldern, Klettern und Bergsteigen, einfach draußen sein, nimmt einen nicht unwesentlichen Bestandteil in meinem Leben ein. Die Erlebnisse aus Veranstaltungen und vielen Reisen möchte ich Euch hier in Form von Fotos und Videos veröffentlichen.

Donate

Du willst MainBloc und Noobtalk supporten? Dann freuen wir uns rießig über eine Donation.

Subscribe

Keinen Beitrag mehr verpassen? SignUp!
Loading

Verpasse keine Folge!

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufentest

Share This Story!

One Comment

  1. Sloe Pierre 2021-06-08 at 14:06 - Reply

    Danke für den content, hoffentlich kommen die Videos bald 🙂

Leave A Comment

Du willst MainBloc ohne zusätzliche Kosten unterstützen?

Dann nutze die Affiliate Links. Klicke einfach auf die Banner von Bergfreunde / Bergzeit oder Amazon und kaufe deine benötigten Produkte. Für dich entstehen dabei keine zusätzliche Kosten. Je nach Produkt erhält MainBloc dann deine Unterstüzung. Viele Dank!

Weitere Infos und Möglichkeiten findest du hier: Unterstütze MainBloc / Noobtalk