Einen Golferarm (Epicondylitis ulnaris (medialis)) holt man sich beim Bouldern sehr schnell.

Ich habe mir den Golferarm bei einer einarmigen Blockierübung am Steckbrett geholt. Leider habe ich nicht gleich Pause gemacht und sehr lange weiter gebouldert. Der ein oder andere Rat für die Behandlung ist Dehnen. Das hat bei mir leider nichts gebracht. Es wurde erst besser als ich mit dem Antagonisten Training begann. Die Übung dafür ist sehr einfach und ich habe diese lediglich einmal am Tag mit 20 Wiederholungen durchgeführt. Eine Besserung gab es bei mir nach weniger als 2 Wochen.

Hier das kleine Hilfsmittel, welches ich immer in der Hosentasche trage und bei jeder Gelegenheit benutze: FlexEx Hand Exerciser, Made In USA (Dieser Link führt dich auf Amazon)

Hier noch ein kleines Video zur Unterstützung, welches ich auf Youtube gefunden habe: